Was ich anbiete:

Coaching

Im Coaching geht es darum, Menschen in bestimmten Bereichen oder bei Entscheidungen zu begleiten. Diese betreffen meist den beruflichen Bereich. Vor Entscheidungen kann ein Coaching hilfreich sein, wenn man sich selbst noch nicht sicher ist.

Auch Führungskräfte gehen oft ins Coaching, um sich die Mitarbeiterführung und andere Bereiche genauer anzusehen bzw. um Arbeits-Prozesse zu optimieren.

Psychosoziale Beratung

In der psychosozialen Beratung geht es um die Begleitung in schwierigen Lebenssituationen oder Krisen, in denen man alleine ansteht und keine Handlungsoptionen mehr sieht. Meine Aufgabe als Berater ist es hier neue Perspektiven mit dem Klienten zu erarbeiten und neue Handlungsoptionen aufzuzeigen. Es geht auch darum die eigenen Fähigkeiten nach Möglichkeiten zu durchsuchen, die der Klient in der betreffenden Situation nicht mehr wahrnimmt.

Aufstellungsarbeit

Durch die Aufstellungsarbeit – am Brett, mit Bodenankern, mit Sesseln oder mit Personen – kann der Klient seine eigenen Gedanken zu einem Thema nach außen bringen und somit mit Distanz betrachten. Eine Aufstellung dient immer nur zur Informationsgewinnung und ist nicht die einzige Lösung. Jedoch kann man mit Situationen meist besser umgehen, wenn man durch eine Aufstellung neue Informationen gewonnen hat.

Supervision

Die Supervision gibt es im Einzelsetting, in der Gruppe oder im Team. Meist wird sie im sozialen Bereich in Anspruch genommen, damit in einem neutralen Umfeld Fallbesprechungen, Prozesse oder Themen der Mitglieder besprochen werden können. Die Supervision ist auch Teil der Psychohygiene für Mitarbeiter um in schwierigen Situationen oder Arbeitsfeldern nicht alles mit nach Hause zu nehmen.

Workshop: „Ziele setzen und neue Gewohnheiten etablieren“

Workshop-Reihe für PädagogInnen

Online Programm: „Roadmap für die Reise zu dir Selbst“

Als Lebens- und Sozialberaterin halte ich mich an die gesetzliche Schweigepflicht. Ich arbeite ausschließlich mit psychisch gesunden Menschen an ihren Lebensthemen und biete keine Therapie an.